• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Weißt du noch...

"Weißt du noch als wir nachts von Sirenen und bellenden Hunden geweckt wurden und den Häftlingen beim Ausbruch geholfen haben?"

"Weißt du noch als wir am Lagerfeuer die Rückkehr von Mogli gefeiert haben?"

"Weißt du noch als wir im Schwimmbad waren und wir mutig vom 5er gesprungen sind?"

 

Liebe Kinder, liebe Eltern!

Wir freuen uns euch an den nächsten wichtigen Termin erinnern zu dürfen: das Nachtreffen am 8. Oktober um 15 Uhr in St. Michael.

Lasst euch überraschen!

 

euer ZELA Team

 

Herzlich Willkommen!

Liebe Kinder, Liebe Eltern! 

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Zeltlagers der katholischen Kirchengemeinde St. Katharina von Alexandrien (Pinneberg und Halstenbek).

Wer sich fragt, was das Zela überhaupt ist, kann es hier erfahren.

Darüber hinaus findet ihr auf den folgenden Seiten allerlei informative Inhalte rund um das Zela, sowie einige Fotos, Termininfos und eine Vorstellung des aktuellen Leiterteams.

 

Viel Spaß beim Stöbern!

 

p.s. wer uns auf Facebook folgen möchte, kann dies gerne hier tun.

Auf der Zielgeraden

Auf der Zielgeraden

Nach acht unvergesslichen Tagen geht das ZELA nun langsam dem Ende zu. Der Stimmung auf dem Zeltplatz ist dies aber nicht negativ anzumerken. Im Gegenteil: jede freie Minute wird genutzt, um beispielsweise gemeinsam eine Partie Riesenschach und Diabolo zu spielen, schnell noch eine Postkarte nach Hause zu schicken oder sich auch einfach mal die Sonne auf den Pelz scheinen zu lassen.

Wir genießen die letzten Tage und somit auch die vorerst letzten ZELA Momente im Jahre 2017. Das Wetter ist auch auf unserer Seite. Da kann ja nichts mehr schiefgehen.

Alarm, Alarm!

Alarm, Alarm!

Küchenabwasch, Abendrunde, ins Bett - doch dann kam alles anders! Sirenen, Scheinwerferlicht und Gebrüll führten die Kinder zurück zum Lagerfeuer. Als Teil einer Crew von Gefängnisinsassen hatten sie die komplizierte Aufgabe, während eines Ausbruchs den Weg in die Freiheit zu finden und sich anschließend ein neue Identität zu verschaffen. Nachdem die Kinder alle Hindernisse überwunden hatten, wurden sie auf dem Zeltplatz mit einem warmen Apfelstrudel und einer leckeren Portion Eis empfangen und konnten sie diese noch am Lagerfeuer genießen. Traditionell wurde am nächsten Morgen das Frühstück am Schlafsack serviert.

In den vergangenen Tagen haben die Kinder noch weitere schöne Dinge erlebt. Sie waren schwimmen, knackten im Wald Codes für die berüchtigten Panzerknacker und hatten die Gelegenheit, bei IKs (Interessenkreise) selber auszusuchen, ob sie den Nachmittag u.a. mit Ultimate Frisbee, Gebärdensprache, Kerzenziehen und Batiken verbringen.

Leider nähert sich das ZELA 2017 so langsam dem Ende. Umso mehr freuen wir uns auf die letzten Tage und genießen die gemeinsame Zeit in vollen Zügen.

 

 

Volle Fahrt voraus!

Volle Fahrt voraus!

Die Sonne scheint, die Buttons und Zeltschilder sind gemacht und die ersten Spiele wurden gespielt. In anderen Worten: Das ZELA 2017 ist im vollen Gange! Auch heute steht wieder einiges auf dem Plan, da sich auch unsere Gemeindereferentin Maria Kettmann am gestrigen Abend auf den Weg nach Melle gemacht hat, um mit uns heute den Gottesdienst zu feiern. Abgerundet wird der Tagesablauf mit einer ordentlichen Portion des weltallerbesten Chilis.

Liebe Grüße & einen schönen Tag wünscht euch

euer ZELA-Team

 

WIR SIND DA!

 

WIR SIND DA!

Der Plan war gut: mit viel Sonne aus Pinneberg zu starten und diese dann möglichst lange in unserer Runde zu halten. Auch wenn der Plan nicht lange Bestand hatte, ist die Stimmung überragend (gegen fast 100 Kinder und 30 Leiter haben die Regenwolken einfach keine Chance). Aber genug zum Wetter. Auf dem Zeltplatz war wieder einiges los. Die Zeltverlosung, das Leiterkennenlernen und das Austesten der Zeltplatzangebote standen auf dem Programm der Kinder. Zudem wurde bei großartig gekochtem Essen gequatscht und bei geselliger Abendrunde lautstark gesungen.

Die Sonne hat sich am ersten Morgen wieder zurückgemeldet und macht Lust auf mehr. Wir freuen uns auf die nächsten Tage! Weiter geht's!

 

Eurer ZELA Team

 

Weitere Beiträge ...